mail button

Besuche unseren Youtube-Kanal

donate button

fb button

twitter button

instagram 4748001 640

Friedenskonzert "Der Andere ist anders, er ist so wie du." | Samstag 09.10. um 19 Uhr

Am Samstag, den 9. Oktober, ist es wieder soweit: Das mittlerweile 4. Friedenskonzert in der Friedenskirche Grünau findet ab 19 Uhr statt. Die Veranstaltung steht unter der diesjährigen Überschrift "DER ANDERE IST ANDERS, ER IST SO WIE DU". Der Eintritt ist kostenfrei. 

Das Friedenskonzert widmet sich in diesem Jahr den extrem rechten und antisemitischen Kontinuitäten seit 1945. Das Datum ist bewusst gewählt. Damit soll an den rechtsterroristischen Anschlag auf die Hallenser Synagoge am 9. Oktober 2019 zu Jom Kippur erinnert werden. Das Konzert will ein Zeichen setzen gegen jeden Antisemitismus, Rassismus und extrem rechte Bewegungen heute und damals. "Wir sind leider an einem Punkt angekommen, wo das Erinnern an weit zurückliegende Zeiten nicht mehr ausreicht. Wir müssen uns ins Bewusstsein rufen, dass der Anschlag von Halle am 9. Oktober 2019 nur das bis dahin letzte in einer Kette unglaublicher Ereignisse unserer Zeit seit 1990 war. Allein die Fälle der anerkannten Todesopfer rechtsextremistisch motivierter Taten seit 1990 liegen offiziell bei über 200. Die Zahl der Verletzten und die der noch zu klärenden Verdachtsfälle ist uferlos. Dabei reicht die Liste von Hoyerswerda über Rostock – Lichtenhagen, Solingen, Friedrichshafen, Köln, Mühlheim/Ruhr, um nur einige zu nennen, bis eben Halle und Hanau. (Stand 20.02.2020)"

(Zitat Veranstalter*innen Friedenskonzert, https://kunsthofkoepenick.eu)

Die Künstler*innen: Goetz Steeger und Tobias Unterberg / Adir Jan / Berivan Ahmad und Dima Dawood / Michael Friedman / Shekib Mosadeq

Weitere Informationen: www.friedenskonzert.berlin

 

Das Friedenskonzert wird u.a. mit Mitteln aus dem Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick gefördert.

235547195 345117520643380 8694611354077018379 n

gefördert durch

zfd_RGB_L.gifoffensiv_Kompaktlogo_CMYK.JPG

 

 

 

 

 

Besucher*innenadresse:

Zentrum für Demokratie
Michael-Brückner-Str. 1/Spreestraße
(gegenüber S-Bhf Schöneweide
 
Tel.: Tel.: 030 - 65 48 72 93
E-Mail: zentrum@offensiv91.de

 
Postanschrift:
 
Zentrum für Demokratie
c/o Villa offensiv
Hasselwerderstr. 38 - 40
 
12439 Berlin