mail button

donate button

fb button

twitter button

Stadtteillotsinnen und –lotsen Treptow-Köpenick

Das Projekt Stadtteillotsinnen und –lotsen Treptow-Köpenick unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund, geflüchtete Menschen und Asylsuchende sowie ausländische EU-Bürger*innen im Alltag, bei Behördengängen oder Arztbesuchen mit dem Ziel, Hindernisse abzubauen. Dabei werden auch Sprechzeiten an verschiedenen Standorten im Bezirk sowie in verschiedenen Sprachen angeboten.

Die Lotsinnen und Lotsen können selbst eine Migrationsgeschichte erzählen. Im Rahmen von Arbeitsförderinstrumenten des Jobcenters Treptow-Köpenick werden sie qualifiziert und gefördert.

Koordinierung und Qualitätssicherung des Projektes übernimmt das Projekt Integrationslots_in für Treptow-Köpenick.

Flyer in arabisch, russisch, französisch, englisch, deutsch zum Download

 

Das Projekt Stadtteillotsinnen und –lotsen Treptow-Köpenick ist ein Projekt im Rahmen der Förderung von Arbeitsverhältnissen (FAV) nach SGB II sowie von Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigungen (MAE) nach SGB II und wird gefördert durch das Jobcenter Treptow-Köpenick, einer gemeinsamen Einrichtung der Agentur für Arbeit Berlin Süd und des Bezirksamtes Treptow-Köpenick von Berlin

gefördert durch
Besuchsadresse

Zentrum für Demokratie

Michael-Brückner-Str. 1/Spreestraße
(gegenüber S-Bhf Schöneweide)

Tel.: 030 - 65 48 72 93
E-Mail: zentrum@offensiv91.de
Postanschrift

Zentrum für Demokratie
c/o offensiv'91 e.V.
Hasselwerderstr. 38 - 40
12439 Berlin